HINWEIS! Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Learn more

I understand

Was ist ein Cookie?

Auf Grund einer EU Richtlinie informieren wir Sie über den Einsatz von Cookies auf unserer Website.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Website nutzt Cookie-Technologie. Sie wird beim ersten Besuch einer Website von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Beim nächsten Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen an die Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch erkennt die Website, dass Sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt.

Einige Cookies sind äußerst nützlich, da sie die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben, verbessern können. Vorausgesetzt dass Sie dasselbe Endgerät und denselben Browser wie bisher verwenden, erinnern sich Cookies z. B. an Ihre Vorlieben, teilen mit, wie Sie eine Seiten nutzen, und passen die angezeigten Angebote relevanter Ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen an. 

Cookies sind für die Nutzung von unserer Website erforderlich. Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite verbessern zu können . Sie können die Cookies dieser Seite löschen oder blockieren, jedoch kann dies die Funktionen der Webseite beeinträchtigen. Keines der auf unserer Webseite verwendeten Cookies sammelt Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Wenn Sie Cookies blockieren oder löschen wollen, können Sie diese Änderungen in den Browsereinstellungen vornehmen.

Zu aller erst mussten die Kinder eine Fahrzeugübergabe durchführen und kontrollieren ob alles auf den Fahrzeugen drauf ist. Dann wurden die Quartiere belegt.

Als erster Einsatz war eine Person in Notlage, wo ein Radfahrer im Fahrrad eingeklemmt war und diese für den Rettungsdienst befreit werden musste. Es war zwar etwas kompliziert, aber die Person konnte Befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Der zweite Einsatz war ein Papierkorbbrand an der Bushaltestelle in Zöllschen, den die Kinder mittels unserer Hochdrucklöscheinrichtung zügig gelöscht haben.

Der dritte Einsatz war ein Brand im Silo auf der Kapstraße, was die Kinder mit Hindernissen löschen mussten. Nebenbei mussten die Kinder auch eine Person davon zurückhalten, die die Löscharbeiten verhindern wollte und der Rettungsdienst musste einen Bewusstlosen Kameraden zum Fahrzeug transportieren und Abfahren. Nach einiger Zeit war das Feuer gelöscht und die Jugendfeuerwehr konnte abrücken.

Der vierte Einsatz ist gleich früh, vorm aufstehen, eingegangen, der sich allerdings für uns als Fehlalarm entpuppte.

Während des Frühstücks kamt der fünfte Einsatz rein, „Ölspur im Gewerbegebiet Kauern“. Mit Ölbindemittel, Bioversal und danach mit der Hochdrucklöscheinrichtung ab sprühen konnte der Einsatz zügig erledigt werden und somit konnte wieder an den Frühstückstisch gesetzt werden.

Zum Nachmittag kam der Letzte Einsatz für die Jugendfeuerwehr Tollwitz rein, „Brand im Silo auf der Kapstraße“. Wieder mussten die Kinder jemanden davon abhalten, die Löscharbeiten zu stören, aber dieses Problem wurde schnell gelöst. Nachdem die Löscharbeiten erledigt waren, die Fahrzeuge wieder Einsatzbereit und an die Kameraden übergeben wurden, war der 24h- Dienst erledigt und die Kinder konnten nachhause gehen.

Während des Drachenfest, am 15.10.2016, haben die Jugendfeuerwehr mit den aktiven Kameraden eine Einsatzübung durchgeführt, „Verunfallter PKW mit eingeklemmter Person“. Die Kinder konnten da den Aufbau sehen und miterleben, wie es ist eine verletzte Person aus einem verunfallten PKW zu holen.

Wir bedanken uns bei den Kameraden für die Unterstützung bei den 24h-Dienst.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com