Keine Bilder!

HINWEIS! Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Learn more

I understand

Was ist ein Cookie?

Auf Grund einer EU Richtlinie informieren wir Sie über den Einsatz von Cookies auf unserer Website.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Website nutzt Cookie-Technologie. Sie wird beim ersten Besuch einer Website von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Beim nächsten Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen an die Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch erkennt die Website, dass Sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt.

Einige Cookies sind äußerst nützlich, da sie die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben, verbessern können. Vorausgesetzt dass Sie dasselbe Endgerät und denselben Browser wie bisher verwenden, erinnern sich Cookies z. B. an Ihre Vorlieben, teilen mit, wie Sie eine Seiten nutzen, und passen die angezeigten Angebote relevanter Ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen an. 

Cookies sind für die Nutzung von unserer Website erforderlich. Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite verbessern zu können . Sie können die Cookies dieser Seite löschen oder blockieren, jedoch kann dies die Funktionen der Webseite beeinträchtigen. Keines der auf unserer Webseite verwendeten Cookies sammelt Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Wenn Sie Cookies blockieren oder löschen wollen, können Sie diese Änderungen in den Browsereinstellungen vornehmen.

Am 13.01. um 10:00 Uhr wurden wir zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Bad Dürrenberg in den Nettomarkt nach Bad Dürrenberg alarmiert. Schon auf der Anfahrt bestätigte sich die gemeldete Lage. Im Lagerbereich des Marktes war es zu einem Brand gekommen. Die Angestellten hatten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr versucht den Brand mit Feuerlöscher zu bekämpfen. Leider scheiterte dieser Versuch und zwei Angestellte zogen sich dabei Rauchgasvergiftungen zu.
Ein Trupp unter schweren Atemschutz begann unverzüglich mit der Brandbekämpfung. Ein weiterer Trupp kontrollierte den inzwischen vollständig verqualmten Lagerbereich nach Personen und stellte den Strom im betroffenen Bereich ab.
Eine Brandausbreitung auf den Verkaufsraum konnte verhindert werden. Die verletzten Angestellten wurden an den Rettungsdienst übergeben und der gesamte Markt wurde nach Abschluss der Löscharbeiten durch die Feuerwehr belüftet.

 

26219643_1051713994971183_8058783012591275715_n.jpg 

26230163_1051714014971181_6718867948269653670_n.jpg 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com